Allergien sind immunvermittelte Abwehrreaktionen des Körpers. Diese können durch körperfremde Stoffe, wie z. B. Hausstaub oder Futterbestandteile hervorgerufen werden. Häufige Symptome einer allergischen Reaktion sind Juckreiz, Hautrötungen, Heuschnupfen oder Verdauungsstörungen.

Die Behandlungen bestehen je nach Schweregrad in dauerhafter Medikation, Vermeidung auslösender Nahrung oder Desensibilisierung. Bei einer Futtermittel-Allergie ist meist nur durch Ausschlussverfahren feststellbar, welches Allergen die Abwehrreaktionen auslöst.

Zurück zur Übersicht