Was treiben Katzen bei Nacht? Wie weit wandern sie? Wieviel erbeuten sie? Gibt es noch Wildkatzen in Deutschland? Interessante Doku gibt Antworten auf diese Fragen.

Das geheime Leben der Freigänger

Wer einen Freigänger zu Hause hat, kennt vielleicht die ein oder andere Frage: Was tut die Katze, wenn sie draußen ist? Wo stromert sie herum? Hat sie mehrere Reviere oder gar Futterstellen? Trifft sie andere Katzen, Freund oder Feind? Macht sie Jagd oder schleicht sie sich nur zum Nachbarn?

Zwei Wissenschaftlerinnen wollten diesen Fragen auf den Grund gehen. Sie suchten Katzenbesitzer, die Interesse an diesem Experiment hatten und setzten sich mit den unterschiedlichen Charakteren und Gewohnheiten der einzelnen Katzen auseinander.

Datensammlung dank GPS

Mit einem GPS-Sender ausgestattet, gingen diese dann wie gewohnt auf Freigang. Die gesammelten Daten ergaben ganz Erstaunliches. Eine Katze legte zum Beispiel am Tag 5 Kilometer zurück auf ihren Streifzügen. Eine andere wurde bei besonderer Arbeitsverweigerung entlarvt und bewies einmal mehr, dass Katzen sich nicht zu Dienern machen lassen.

Diese 45 minütige Dokumentation des SWR fördert Unerwartetes zu Tage und erzählt spannende, anrührende und interessante Geschichten über Katzen. Wer einen Freigänger als Mitbewohner hat und wissen will, was der ihre vielleicht so treibt, sollte sich diesen Bericht nicht entgehen lassen.