Nach dem Auenland-Konzept, Herrmann´s Manufaktur und Barkhofen Tiernahrung stellen wir Euch heute Edenfood vor, deren Tierfutter zwar im oberen Preissegment angesiedelt, dafür aber sehr empfehlenswert ist.

Edenfood – Bio-Katzenfutter vom Starnberger See

Christoph Edenhofer und seine Familie sind seit jeher große Tierfreunde. Ein Leben ohne Tiere ist für sie unvorstellbar. Auf einem Gutshof nahe dem Starnberger See leben und und produzieren sie das „Edenfood“.

Selbst der gesunden Ernährung verschrieben, hat die Familie Edenhofer nicht vor ihren Tieren halt gemacht. Auch diese ernähren sie gesund, vollwertig, artgerecht und nur mit besten Zutaten. Fleisch, Obst und Gemüse stammen aus biologischem Anbau. Dabei arbeiten sie eng mit Lieferanten und Produzenten aus ihrer Region zusammen.

Nachhaltiges Konzept von A bis Z

Das Konzept der Familie Edenhofer endet jedoch nicht bei biologischer, regionaler Ausrichtung und der Liebe zum Haustier. Auf den respektvollen Umgang mit der Natur und den Nutztieren wird ebenso geachtet, wie auf die ökologische Nachhaltigkeit bei der Produktion.

Ein weiteres Merkmal von Edenfood ist, dass das Futter in Glas verpackt und konserviert wird. Glas ist recyclebar, geschmacks- und geruchsneutral, vollkommen undurchlässig und wiederverschließbar. Bei Erhitzung hat Glas keinerlei Einfluss auf Geschmack und Qualität des Futters.

Für Katzen stellt Edenfood vier verschiedene Menüs her. Ebenso bieten sie Leckerlis, Reinfleisch und BARF an. Alle Produkte weisen BIO-Qualität auf und sind für Allergiker geeignet.

Qualität wird groß geschrieben

Bei Edenfood wird das Futter noch von Hand hergestellt. Mit viel Liebe und Leidenschaft kochen Christoph Edenhofer und sein Team im eigenen Betrieb alle Menüs selbst. Man orientiert sich an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen  zur artgerechten Ernährung.

Alle Menüs sind frei von Zucker, Soja, Mais, Bindemitteln, künstlich hergestellten Zusatzstoffen, gentechnisch veränderten Produkten, Knochen- oder Fischmehlen, sowie minderwertigen Ölen. Innereien verwenden sie nur in geringen Mengen und sogenannte tierische Nebenprodukte werden im Futter grundsätzlich nicht verarbeitet.

Sieht man sich nicht nur die Firmenphilosophie, sondern auch die Deklarationen der einzelnen Futter an, wird man feststellen, dass Edenfood zwar zu den preisintensiven Futtern gehört, die Qualität den Preis jedoch rechtfertigt.

Fazit

Edenfood zählt zu den nachhaltigsten Unternehmen, die wir bisher kennengelernt haben. Nicht nur die zahlreichen Zertifizierungen überzeugen, sondern auch das große Engagement für Natur, Tier und Mensch. Kaum ein anderes von uns recherchiertes Futter verfügt über einen derart hohen und hochwertigen Fleischanteil. Das runde Konzept und die Qualität finden wir sehr lobenswert und geben Edenfood das Prädikat „Empfehlenswert“.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Homepage von Edenfood und auf Facebook.