Hochwertiges Katzenfutter zu finden ist gar nicht so leicht. Sich solches Futter dauerhaft leisten zu können, scheint vielen fast unmöglich. Das Lucie & Nala-Team recherchiert seit Wochen zu diesem Thema und wir sind gelinde gesagt: frustriert.

Hochwertiges Katzenfutter – Was sagen wir dazu?

Unserer Meinung nach gibt es kein Richtig und Falsch zum Thema Ernährung. Es gibt viele Meinungen und so viele unterschiedliche Erfahrungen zu diesem Thema, dass eine generelle, allgemeingültige Aussage nicht getroffen werden kann. Ob Ihr Trocken- oder Nassfutter füttert, oder beide Arten miteinander kombiniert, ist meist von mehr Faktoren als nur der eigenen Überzeugung abhängig.

Wir haben unabhängige Experten zu Rate gezogen und bringen mit ihnen in Erfahrung, was der Gesundheit unserer Vierbeiner zuträglich ist. Unsere Kurzdefinition von hochwertigem Katzenfutter könnt Ihr in unserer Wissensdatenbank nachlesen. Natürlich gehört da noch jede Menge mehr dazu und der Erkenntnisstand und die Wissenschaft erweitern sich fast täglich. Deshalb stehen wir auch weiterhin im Austausch mit unseren Ernährungsexperten in Deutschland und den Niederlanden.

Gute Ernährung – Die Artikelreihe bei Lucie & Nala

In unserer Artikelreihe „Gute Ernährung“ stellen wir Euch kleine und mittelgroße Unternehmen vor, die unserer Meinung nach hochwertiges Katzenfutter herstellen. Meist haben diese Firmen ein tolles Gesamtkonzept. Nicht selten baut es auf die Erkenntnis auf, dass die Qualität herkömmlicher Katzenfutter leider nicht hält, was sie verspricht.

Die Begründer vom Auenland, Herrmann´s Manufaktur, Barkhofen und Tackenberg stellten allesamt fest, dass herkömmliches Industriefutter unsere Vierbeiner krank macht oder wenigstens vorhandene Krankheiten negativ beeinflusst. Auch wir haben bei unseren Recherchen und im Austausch mit Experten dieses Fazit ziehen müssen.

Hochwertiges Katzenfutter für Jedermann?

Wer sich intensiver mit der Zusammensetzung des Futters für unsere Katzen auseinandersetzt und/oder ein krankes Tier zu versorgen hat, wird feststellen müssen, dass es schwierig ist, hochwertiges Futter zu finden. Viele von uns sind von der breiten Produktpalette überfordert. Beginnt man dann noch, in die Themen Deklaration und Inhaltsstoffe einzutauchen, ist man schnell am Ende mit seinem Latein. Oder schockiert.

Das sind u.a. Gründe, warum wir von oben genannten Manufakturen begeistert sind. Natürlich müssen wir auch erwähnen, dass diese Qualität ihren Preis hat. Mögen diese Preise auch durchaus gerechtfertigt sein, ist uns bewusst, dass sich nicht jeder (dauerhaft) dieses gute Futter leisten kann.

Gut für die Katze oder fürs Portemonnaie?

Oft lesen wir in Foren oder erfahren im Austausch mit unserer Community, dass viele KatzenbesitzerInnen zum Wohle der Katzen Wert auf gutes Futter legen. Doch viele von ihnen können es sich schlicht nicht leisten. Sie müssen Kompromisse machen, kaufen hin und wieder das „gute Futter“, sparen am eigenen Wohlbefinden oder kaufen Futter minderwertiger Qualität und haben dabei ein schlechtes Gewissen.

Unser Team von Lucie & Nala frustet die Gesamtsituation. Wir alle wollen nur das Beste für unsere geliebten Vierbeiner. Wir wollen hochwertiges Futter, dass sich jeder leisten kann. Noch haben wir keine Lösung gefunden, doch unsere Köpfe rauchen und wir geben nicht auf, bevor uns eine eingefallen ist.